ISA+

Speziell für den Mittelstand hat der Bayerische IT-Sicherheitscluster mit ISA+ ein Verfahren zur Analyse und Bewertung der IT-Sicherheit in Unternehmen entwickelt.

ISA+Wir beginnen mit einer Analyse der IST-Situation der IT-Sicherheit in Ihrem Unternehmen, die anhand einer Bedarfsanalyse (Fragenkatalog mit 50 Fragen) von einem akkreditierten ISA+-Berater durchgeführt wird. In dieser werden die folgenden Themenblöcke behandelt:

  • Allgemein (u.a. Unternehmensgröße, Anzahl Mitarbeiter…)
  • Organisatorisch (u.a. zu Richtlinien, Anweisungen, Schulung und Verantwortlichkeiten…)
  • Technik (u.a. zu vorhanden IT-Systemen, Datensicherung, Notfallvorsorge…)
  • Recht (u.a. zu Compliance und Leistungen Dritter…)

Nach der Auswertung die Analyse der IST-Situation arbeitet der akkreditierte ISA+-Berater einen für Ihr Unternehmen angemessenen Prozess für die IT-Sicherheit heraus, den Sie dann in der Folge in Ihrem Unternehmen umsetzen.

Erreichen Sie im nachfolgenden Audit in Ihrem Unternehmen 75 % der Anforderungen des Fragenkatalogs, kann ein Zertifikat ausgestellt werden.

Sie möchten diesen Weg gehen? Dann nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen Termin mit unserem akkreditierten ISA+-Berater:

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: